Mit Top-Bewertungen Vertrauen schaffen und potenzielle Kunden überzeugen

allgemein

INHALTSVERZEICHNIS

  1. Kundenstimmen geschickt platziert
  2. Authentische Beurteilungen wählen
  3. Passend ausgesucht: die richtige Länge der Statements
  4. Mit realen Kundenfotos Echtheit von Bewertungen untermauern
  5. Wählen Sie Kritiken, die Mehrwert bieten
  6. So sammeln Sie clever neue Kundenstimmen ein
  7. Software-Lösungen für Ihr Bewertungs-Marketing
  8. Fazit

Im Internet zählen positive Kundenstimmen zu den wirkungsvollsten Werbemaßnahmen für Firmen und sie werden deshalb auch für regional tätige Immobilienmakler immer wichtiger. Die Statements tragen maßgeblich zur Einschätzung Ihres Immobilienbüros bei und spielen bei der Entscheidung für Sie als Makler im Unterbewusstsein eine große Rolle. Zufriedene Kunden geben sehr oft den Ausschlag für den Alleinauftrag an eine Immobilienfirma. Nutzen Sie daher gute Bewertungen zur gezielten Steigerung Ihres Erfolges.

Drei bis fünf anerkennende Sätze Ihrer Kunden reichen oft aus. Je konkreter Ihre Leistungen und der Verkaufserfolg beschrieben und je positiver sie bewertet werden, desto besser ist es für Ihr Maklerbüro. Es lohnt sich daher, nach erfolgreichem Verkauf, den Kunden um eine gute Bewertung zu bitten und diese auf der Webseite zu veröffentlichen. Hierfür hat immoXXL die passenden Module entwickelt, mit denen Sie die Zitate und Fotos wirkungsvoll präsentieren können. Lesen Sie hier, wie aussagekräftige Bewertungen aussehen und wie Sie diese geschickt auf Ihrer Immobilienmakler Homepage platzieren. Zudem geben wir Ihnen Tipps, wie Sie Kundenstimmen clever einsammeln.

Kundenstimmen geschickt platziert

Bevor Sie Kundenbewertungen auf Ihrer Immobilienmakler Homepage einbinden, sollten Sie sich genau überlegen, wo Sie sie präsentieren. Gute Kundenstimmen bringen nämlich wenig, wenn sie am falschen Ort positioniert sind. Aber wo gehören sie am besten hin?

Bewertungen sollten stets im Kontext zu den anderen Inhalten einer Maklerwebseite eingesetzt werden. Das kann zum Beispiel die Startseite Ihrer Homepage sein oder auch der Referenzen-Bereich der Webseite. Denkbar sind außerdem Social-Media-Kanäle, wo Sie einen oder mehrere Verkaufserfolge bewerben können. Wenn Sie sehr viele echte Bewertungen gesammelt haben, bietet sich auch eine eigens für Kundenstimmen erstellte Seite an. Diese sollten Sie dann auf anderen Unterseiten, die inhaltlich passen, geschickt verlinken.

Tipp: Egal, an welcher Stelle Sie die Kundenstimmen veröffentlichen, sollten Sie möglichst in der Nähe einen Call-to-Action-Button oder ein Kontaktformular zusätzlich platzieren. So bieten Sie dem überzeugten Verkäufer und Vermieter eine schnelle Kontaktmöglichkeit.

Authentische Beurteilungen wählen

Nicht nur die Kunden selbst spielen beim Vertrauensaufbau für Sie als Makler eine zentrale Rolle. Auch deren Statements über die Dienstleistungen Ihres Maklerbüros im Verkaufsprozess sind ein entscheidendes Auswahlkriterium. "Bin zufrieden. Gern wieder" ist wenig aussagekräftig und gehört nicht auf Ihre Homepage. "Klaus M. aus München" klingt ebenfalls nicht sehr glaubwürdig. Es nährt den Verdacht, dass es sich hier um einen Kunden handelt, den es gar nicht gibt. Solche Beurteilungen werden Ihnen nichts nützen und Ihre potenziellen Interessenten eher abschrecken.

Eine genaue und positive Beschreibung Ihrer Arbeit ist effektvoller. "Herr XY hat mit sehr viel Eifer und Arbeitsfreude unsere Immobilie verkauft und uns stets vertrauensvoll und gezielt beraten. Kleinere Schwierigkeiten wurden stets mit uns gemeinsam pragmatisch gelöst. Der zu erwartende Kaufpreis wurde transparent und gut eingeschätzt. Auch nach Verkaufsabschluss hat Herr XY uns professionell unterstützt." klingt schon ganz anders und baut mehr Vertrauen in Ihre Immobilienbüro auf. Achten Sie jedoch darauf, dass die Bewertungen nicht in Lobeshymnen ausarten. Eine zu überschwänglich klingende Kundenstimme macht misstrauisch und wird eher das Gegenteil bewirken.

Ein vollständiger Name und eine konkrete Ortsangabe erhöhen die Wirkung von Bewertungen ebenfalls sehr. Diese Angaben sollten daher stets authentisch sein.

Passend ausgesucht: die richtige Länge der Statements

Die meisten Besucher Ihrer Maklerwebseite haben nicht die Zeit, alle Bewertungen sorgfältig zu lesen. Daher ist es ratsam, die potenziellen Kunden nicht mit langen Texten zu überfordern. Präzise und kurze Statements, welche Ihre zentrale Leistung und wichtigste Eigenschaft in zwei bis drei Sätzen positiv hervorheben, sind in diesem Fall das Gebot der Stunde.

In bestimmten Einzelfällen sind auch längere Bewertungen möglich und sogar ratsam. Denn manchmal entstehen Ausnahmesituationen - oder die Geschichte des Hausverkaufs ist sehr spannend verlaufen. Haben Sie mit einem Klienten während des Verkaufsprozesses eine ganz besondere Zeit erlebt, dann lohnt es sich, die ganze Hintergrundgeschichte zu erzählen. Das steigert die Chance, viele potenzielle Interessenten zusätzlich emotional zu berühren und zu überzeugen. Ob in Textform oder Video – auch Interviews mit zufriedenen Kunden sind denkbar und können sich als sehr nützlich für die Gewinnung von Neuaufträgen erweisen.

Mit realen Kundenfotos Echtheit von Bewertungen untermauern

"Michael S. aus B." ohne Foto – das erweckt sofort den Eindruck, dass die Bewertung frei erfunden ist und wirkt höchst unseriös. Achten Sie bei den Kundenstimmen deshalb darauf, dass Sie diese stets durch aussagekräftige Fotos Ihrer Kunden und die vollständige Angabe des Namens und der Stadt untermauern. Auf diese Weise zeigen Sie den potenziellen Auftraggebern, dass die Bewertungen echt sind. Damit unterstreichen Sie effektvoll Ihre Seriosität als Makler und bauen Vertrauen auf.

Wählen Sie Kritiken, die Mehrwert bieten

"Sehr gute Beratung", "Professionelle Arbeit", "Nicht aufdringlich" - positive Bewertungen für Ihre Immobilienfirma sind schön und gut. Noch viel wertvoller für Interessenten ist es zu erfahren, welchen Nutzen Ihre Dienstleistungen den Kunden gebracht haben. Wie haben Sie diverse Herausforderungen gemeistert und problematische Situationen gelöst? Haben Sie Ihr Verhandlungsgeschick unter Beweis gestellt? Je genauer Ihr besonderer Einsatz beschrieben ist, umso wirksamer ist das Kundenzitat.

Auf diese Weise werden Verkäufer und Vermieter stärker emotional angesprochen und können sich besser in die Situation Ihrer Kunden versetzen. Gleichzeitig erfahren sie auch mehr über die Qualität Ihrer persönlichen Arbeitsweise als Makler sowie der Leistungen Ihrer Immobilienfirma. Solche Bewertungen bieten den Interessenten einen Mehrwert. Zudem verschaffen sie Ihnen den Vorteil, sich von Ihren Mitbewerbern in der Region abzuheben.

So sammeln Sie clever neue Kundenstimmen ein

Wie motiviert man jemanden, eine gute Bewertung abzugeben? Da dies stets mit Arbeit verbunden ist, werden die meisten Kunden leider nicht von selbst ein positives Statement schreiben. Dafür müssen Sie selbst aktiv werden. Warten Sie nach dem Verkauf nicht zu lange mit der Bitte um eine Kundenbewertung. Wichtig ist auch, dass Sie es Ihren Klienten so einfach wie möglich machen. Sprechen Sie Ihre Kunden persönlich darauf an. Das wirkt zum einen sehr sympathisch und nett. Zum anderen geben Sie auf diese Weise Gelegenheit, Fragen zu stellen und können diese direkt beantworten.

Weitere Mittel sind beispielsweise Flyer sowie speziell vorbereitete Karten. Halten Sie diese am besten immer griffbereit und geben Sie sie nach einem erfolgreichen Verkaufsabschluss direkt dem Kunden. Holen Sie sich eine schriftliche Genehmigung ein, dass Sie die Bewertung auf Ihrer Webseite veröffentlichen dürfen (beispielsweise durch eine kurze E-Mail). So sind Sie auf der sicheren Seite. Falls ein Kunde lange nichts von sich hören lässt, bleiben Sie dran und fragen Sie ruhig noch einmal nach, ohne dabei aufdringlich zu sein. Sie können eventuell auch Anreize schaffen, um Ihre Auftraggeber stärker zu motivieren. Das können beispielsweise Treuepunkte für einen Folgeauftrag sein.

Software-Lösungen für Ihr Bewertungs-Marketing

Für viele Immobilienverkäufer und -vermieter sind Bewertungen im Internet das entscheidende Kriterium, für welchen Makler sie sich am Ende entscheiden. Daher sind positive Kundenstimmen für den Erfolg von Immobilienfirmen von unschätzbarem Wert. Wenn das Sammeln guter Kritiken zu mühsam und zeitaufwendig wird, können spezielle Software-Programme Abhilfe schaffen.

Im Internet gibt es eine Vielzahl von auf Testimonials spezialisierten Programmen (z. B. ProvenExpert), die Sie für Ihr Bewertungs-Marketing unterstützend hinzuziehen können. Damit sammeln Sie mit relativ geringem Aufwand zusätzlich gute Kundenbewertungen für Ihr Maklerbüro. Die Software lässt sich meist unkompliziert auf der Webseite einbinden. So sehen und lesen Interessenten die positiven Kundenstimmen sofort. Auf diesem Wege können Sie sinnvoll für Vertrauen in Ihre Immobilienfirma werben.

Tipp: Abmahnfalle Fake-Bewertungen

Aufgepasst! Immobilienmaklern drohen Abmahnungen, wenn sie auf ihrer Webseite Bewertungen von fiktiven Kunden publizieren. Gefälschte Kundenstimmen sind wettbewerbswidrig. Daher unser Tipp: Veröffentlichen Sie lieber weniger, dafür nur echte Testimonials. So sind Sie auf der sicheren Seite und riskieren keine teure Abmahnung.

Fazit

Wenn es um effektives Internetmarketing für Ihre Immobilienfirma geht, dann zählen positive Kundenbewertungen definitiv dazu. Für Sie als Makler von großem Nutzen sind besonders Zitate, die sehr glaubwürdig Ihre Leistungen und Arbeitsweise beschreiben und den potenziellen Auftraggebern damit einen Mehrwert bieten. Die Statements sollten stets von realen Kunden stammen und nicht erfunden sein. Um die Echtheit zu unterstreichen, sind aussagekräftige Fotos der Personen unbedingt zu empfehlen.

Zudem kann es sich lohnen, unterschiedlich Ansätze auszuprobieren und gegebenenfalls eine Strategie für die Veröffentlichung von Kundenstimmen zu entwickeln. Sind Sie beispielsweise viel in Social Media-Kanälen unterwegs, können sich auch längere Kundenstatements für Sie auszahlen. Um Bewertungen zu erhalten, ist Ihre persönliche Aktivität erforderlich. Sprechen Sie Ihre Kunden am besten direkt darauf an (auch mehrmals, wenn es notwendig ist) und machen Sie es Ihnen möglichst leicht.

Haben Sie überzeugende Bewertungen sowie Fotos gesammelt, ist ihre richtige Platzierung, nämlich stets im Kontext zu den anderen Inhalten, von großer Relevanz. Mit den Webseiten von immoXXL haben Sie optimale Möglichkeiten, Ihre Kundenstimmen effektvoll zu veröffentlichen. Sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie gern.

Das könnte Sie auch interessieren