Landingpages - gezielt mehr Leads generieren und Umsatz steigern

allgemein

INHALTSVERZEICHNIS

  1. Was genau ist eine Landingpage?
  2. Wie "lockt" man Besucher auf eine Landingpage?
  3. Was ist der Unterschied zwischen einer Landingpage und einer Homepage?
  4. Welche Ziele verfolgt eine Landingpage?
  5. Welche Kriterien sollte eine Landingpage erfüllen?
  6. Wie sollte eine Landingpage gestaltet sein?
  7. Nutzen Sie die Vorteile von Landingpages
  8. Nutzen Sie die Landingpages von immoXXL für Ihren Erfolg
  9. Fazit

Sie möchten Verkäufer und Vermieter aus Ihrer Region gezielt zu einer bestimmten Aktion bewegen? Beispielsweise "Jetzt Immobilie bewerten" oder "Rufen Sie uns an"? Eine zielorientierte Landingpage ist das ideale Instrument dafür. Lokale Immobilienverkäufer und Vermieter nutzen heutzutage Google, wenn sie einen Immobilienmakler in ihrer Region suchen oder den Wert für ihr Haus ermitteln wollen. Spezielle Landingpages, die primär auf die Generierung von Leads sowie Umsatzsteigerung zielen, sind daher besonders für Immobilienfirmen von großer Relevanz. Mithilfe von Landingpages können Sie als Makler effektiv und effizient Besucher zu potenziellen Kunden wandeln und als frische Neuaufträge gewinnen.

Als gezielt eingesetztes Mittel gehören Landingpages zu einer guten Online Marketing-Strategie dazu. immoXXL unterstützt Sie dabei, durch die Verwendung von maßgeschneiderten und zielorientierten Landingpages Ihren Erfolg als Makler weiter zu steigern. Wir erklären Ihnen, was man unter Landingpages versteht, wie sie aufgebaut sind und welche Ziele sie verfolgen. Zudem beleuchten wir, welche Vorteile sie haben und warum sie auch für Makler bedeutsam sind.

 

Was genau ist eine Landingpage?

Speziell erstellte, zielorientierte Webseite mit ganz eigenem Aufbau - das ist eine Landingpage. Meistens beinhaltet eine solche Internetseite ein besonderes Angebot oder eine konkrete Dienstleistung. Sie ist übersichtlich gestaltet und legt das Augenmerk auf ein ausgesuchtes Thema. Charakteristisch für eine Landingpage ist ihre Optimierung auf eine ganz bestimmte Aktion. Die Anforderungen der Zielgruppe stehen dabei im Fokus. Der Nutzer soll thematisch dort abgeholt werden, wo er sich vor dem Klick befand.

Eine Landingpage ist meist über die Sitemap der Homepage zu finden. In manchen Fällen ist sie aber auch direkt über das Navigationsmenü erreichbar. immoXXL bietet beide Varianten an. Die Unterseite "Wertermittlung" fungiert beispielweise oft als Landingpage. Das ist immer dann der Fall, wenn gezielte Online Anzeigen direkt auf diese Seite verweisen und Nutzer ohne Umwege zu ihr geleitet werden.

Wie "lockt" man Besucher auf eine Landingpage?

Es gibt mehrere Wege, um über Google Internetnutzer auf die Landingpage zu locken. Eine Möglichkeit ist die professionelle, bezahlte Online-Werbung. Für Makler mit kleinerem Budget eignet sich beispielsweise Google Ads, das zu den beliebtesten Werbenetzwerken gehört. Der Nutzer klickt auf eine gezielte Banner- oder Anzeigen-Werbung und wird direkt zu der vorbereiteten Landingpage weitergeleitet. Eine sehr gute Lösung für alle, die schnell Erfolg haben möchten.

Ein weiterer Weg, Besucher auf eine Landingpage zu lenken, sind die organischen Suchergebnisse. Es lohnt sich, dafür den Inhalt zu optimieren, damit die Webseite von Google besser gefunden wird. Sucht ein potenzieller Kunde im Internet nach entsprechenden Informationen, so erscheint die Webseite in den organischen Suchergebnissen möglichst weit oben. Der Nutzer gelangt dann per Klick direkt auf die Seite. Soziale Netzwerke wie Facebook sind ebenfalls eine gutes Mittel, Besucher auf eine Landingpage zu locken.

Was ist der Unterschied zwischen einer Landingpage und einer Homepage?

Eine Homepage, also die gesamte Webseite mit der Startseite und allen Unterseiten, bietet dem Besucher eine Vielzahl an Seiten sowie verschiedenen Themen. Eine Landingpage dagegen besteht aus einer einzigen Seite. Sie ist auf eine ganz bestimmte Aufgabe optimiert, hat einen zielgerichteten Aufbau und präsentiert alle relevanten Inhalte kurz und knapp. Oft existiert sie für sich allein im Internet. Manchmal verfügt sie sogar über eine eigene Domain.

Eine Landingpage ist auf die Bedürfnisse des Nutzers ausgerichtet. Dieser soll sich auf das eine, ganz konkrete Ziel konzentrieren, nämlich eine bestimmte Aktion durchzuführen. Das kann beispielsweise die Kontaktaufnahme mit dem Makler sein. Dabei sollen relevante Daten in das zur Verfügung stehende Formular eingegeben werden. Eine Landingpage enthält in der Regel weder Links zu weiteren Seiten, noch Texte und Bilder zu anderen Themen. Diese würden den Besucher vom eigentlichen Zweck zu stark ablenken und sind daher nicht sinnvoll.

Welche Ziele verfolgt eine Landingpage?

In Bezug auf Besucher verfolgt eine Landingpage konkrete Ziele. Sie landen auf dieser Seite meist, weil die Werbe-Anzeige oder das Google-Suchergebnis ihr Interesse geweckt hat. Der Nutzer hat also ein bestimmtes Bedürfnis und sucht eine für ihn relevante Information. Der Sinn der Landingpage ist daher, dem Anwender genau die Auskunft zu geben, die er gesucht hat bzw. die in der Werbe-Anzeige versprochen war. Im Idealfall werden die Inhalte der Landingpage das Interesse des Users weiter verstärken und ihm helfen, bei möglichst geringem Aufwand, an die gewünschten Antworten zu kommen. Sucht beispielsweise ein Verkäufer oder Vermieter einen Makler in einer bestimmten Stadt, so wird er direkt auf diese Webseite gelenkt. Hier erhält er schnell und präzise alle relevanten Fakten zum Immobilienbüro.

Gleichzeitig verfolgt eine Maklerfirma ebenfalls eine bestimmte Strategie mit ihren Landinpgages. Die Webseiten dienen den Immobilienmaklern primär dazu, mehr Umsatz zu machen durch Gewinnung von neuen und frischen Verkaufsaufträgen. Um dieses Vorhaben zu erreichen, werden auf den speziellen Landingpages Informationen und Dienstleistungen von Maklern gezielt beworben. Verkäufer und Vermieter sollen auf diese Weise dazu animiert werden, mit dem Maklerbüro Kontakt aufzunehmen. So sollen Eigentümer geschickt und schnell zu Kunden umgewandelt werden.

Welche Kriterien sollte eine Landingpage erfüllen?

Eine Landingpage sollte stets professionell sein und über ein zeitgemäßes Aussehen verfügen. Eine hohe Benutzerfreundlichkeit ist extrem wichtig, damit der Besucher möglichst schnell und einfach die Informationen findet, die er sucht. Weil viele Nutzer auch ihr Smartphone zur Recherche verwenden, ist ein Responsive Design ebenfalls ein Muss. Essenziell sind zudem kurze, treffende Texte mit einer klaren Aussage.

Starke Bilder, die den Inhalt unterstützen und das Interesse der Anwender wecken, sind ebenfalls von großer Bedeutung und sehr sinnvoll. Die Landingpage sollte sich außerdem in sehr kurzer Zeit aufbauen, damit der Nutzer sein Interesse nicht verliert. Potenzielle Kunden, die im Internet aktiv sind, haben meist keine Geduld für eine lange Suche. Sie wollen so schnell wie möglich die gewünschten Informationen haben. Daher sind die Ladezeiten von großer Relevanz.

Wie sollte eine Landingpage gestaltet sein?

Um den Eigentümer zu überzeugen und zu der gewünschten Handlung, meist der Kontaktaufnahme mit dem Makler, zu motivieren, sollte auf einen idealen Aufbau der Landingpage geachtet werden. Sie sollte beispielsweise einen Call-to-Action Button (CTA), aber auch andere sinnvolle Elemente enthalten. Bei Verwendung von Werbe-Anzeigen sollten die Elemente aus der Werbe-Anzeige unbedingt aufgegriffen werden. Zwischen dem Bedürfnis des Interessenten, dem Werbelink und dem Inhalt der Landingpage besteht stets ein Zusammenhang. Daher ist eine exakt zur Werbung passende und optimierte Webseite Pflicht.

Durch seinen Wiedererkennungswert verankert das Logo ein Immobilienbüro im Bewusstsein eines potenziellen Kunden. Es sollte daher gut sichtbar platziert sein, am besten weit oben auf der Seite. Das wirkt authentisch und dient als Orientierung. Zu den relevantesten Elementen zählen die Überschrift und die Unter-Überschrift. Sie sollten möglichst kurz und aussagekräftig sein sowie auf den ersten Blick deutlich machen, was den Besucher erwartet. Eine klare Ansprache an den Leser steigert das Interesse und macht auf den Inhalt aufmerksam. Die Einleitung animiert zum Weiterlesen. Der Nutzen und die Vorteile müssen deutlich dargestellt sein. Thematisch passende Bilder unterstützen den Inhalt optisch.

 
Unter Call-to-Action (CTA) versteht man eine Handlungsaufforderung, meist in Form eines Buttons oder eines Links. Der CTA sollte gut erkennbar sein und den Besucher zu einer Aktivität animieren. Daher ist er stets aufmunternd formuliert, beispielsweise "Rufen Sie uns an", "Jetzt anmelden" oder "Schreiben Sie uns". Beim Aufbau der Landingpage muss darauf geachtet werden, dass die Angabe unkomplizierter Kontaktmöglichkeiten (z. B. Telefonnummer oder Mailadresse des Maklerbüros) gewährleistet ist. Für die einfache Abfrage sind Eingabefelder sinnvoll, die dabei helfen, alle wichtigen Daten des Nutzers zu ermitteln.

Nutzen Sie die Vorteile von Landingpages

Landingpages haben sowohl für Eigentümer als auch für Immobilienfirmen Vorteile. Suchen Eigentümer im Internet nach einem Makler in einer bestimmten Stadt oder Region, dann kommen sie schneller zu einem Ergebnis, wenn sie auf eine speziell zu diesem Thema erstellte Seite gelenkt werden. Sie als Makler können wiederum mit diesen Webseiten auf spezielle Produkte Ihres Immobilienbüros oder Ihre besonderen Dienstleistungen aufmerksam machen und diese ganz gezielt bewerben.

Besucher werden auf diese Weise direkt auf die Seite gelenkt. Die optimal strukturierten Webseiten steigern die Chance, mehr Traffic zu generieren. Besonders, wenn mehrere oder im Verlauf einer Online Marketing-Kampagne sehr viele Landingpages erzeugt werden, können dadurch mehr Leads generiert werden.

 

Nutzen Sie die Landingpages von immoXXL für Ihren Erfolg

Für Firmen zählen Landingpages zu den relevanten Marketingmaßnahmen, wenn es um den Aufbau einer Online-Strategie geht. Um den Erfolg von Maklern in ihrer Stadt und der Region weiter zu stärken, generieren wir im Rahmen unserer SEO-Leistungen erfolgreiche Landingpages für die Kunden von immoXXL. Die Webseiten werden von unseren Experten speziell erstellt und sind auf für Makler relevante Keywords wie "Immobilienmakler + Stadt" und "Immobilien verkaufen in Stadt" optimiert.

In puncto "erfolgreiche Google Ads-Kampagnen speziell für Immobilienmakler" ist immoXXL stets auf dem neuesten Stand. Auf unsere erfahrenen SEO-Profis und Spezialisten im Online Marketing dürfen Sie zählen. Mit einem umfassenden Fachwissen und einer zuverlässigen Partnerschaft für erfolgreiches Internet Marketing unterstützen wir Sie dabei, mehr qualifizierte Leads zu generieren und so mehr Umsatz zu machen. Wir haben bereits erfolgreich hunderte Landingpages erstellt sowie eine Vielzahl von Google Ads-Kampagnen für Makler umgesetzt. Profitieren Sie von unserer Erfahrung und nutzen Sie diese für den Ausbau Ihres Erfolges.

Fazit

Landingpages sind speziell erstellte Webseiten, die den Besucher zu einer ganz bestimmten Handlung animieren sollen. Sie sind eine effiziente Möglichkeit, Produkte und Services auf einer einzigen Seite zu bewerben. Internetnutzer gelangen auf diese Webseiten meist über bezahlte Werbe-Anzeigen oder organische Suchergebnisse bei Google. Landingpages dienen den Firmen dazu, Leads zu generieren, um neue Kunden zu gewinnen und damit mehr Umsatz zu machen.

Interessenten werden auf den Landingpages gezielt bestimmte Informationen zu Produkten oder Dienstleistungen geboten. Sie haben einen vorgegebenen Aufbau und enthalten wichtige Elemente wie eine aussagekräftige Überschrift und einen CTA, der zu einer Handlung auffordert. Landingpages zählen zu den wichtigen Maßnahmen im Online Marketing. Ihr strategischer Einsatz kann sich für viele Maklerunternehmen, die ihren Umsatz steigern wollen, lohnen. Sie sind an Landingpages für Ihre Maklerfirma interessiert? Die Experten von immoXXL beraten Sie gern. Kontaktieren Sie uns!

Das könnte Sie auch interessieren